Römertage 2018

Die Römertage 2018 finden am Samstag, 09.06. und am Sonntag, 10.06.2018 auf dem Gelände des LWL-Römermuseums statt.

 


 

 Flug - Studienreise nach Norditalien

 Reisetermin: 16.06. bis 24.06.2018

 Reise-Nr.: GR-T1442

 

 

Studienreise des Vereins der Freunde & Förderer des Römermuseums Haltern!

1. Tag: Samstag, 16. Juni 2018

Flug von Köln/Bonn nach Klagenfurt; geplante Flugzeiten: Abflug um 06:15h, Ankunft um 07:35h. Treffen mit dem italienischen Busfahrer am Flughafen Klagenfurt. Fahrt nach St. Veit an der Glan. Dort erwartet Sie zunächst eine ca. 2-std. Stadtführung. Anschließend Hotelbezug und Mittagspause. Am Nachmittag ist eine Fahrt auf den Magdalensberg geplant. Besichtigung der spätkeltisch-frührömischen Ausgrabungen und der dortigen Helenenkirche. Abendessen und Übernachtung in St. Veit.

 

2. Tag: Sonntag, 17. Juni 2018

Frühstück im Hotel. Von St. Veit fahren Sie auf direktem Wege nach Triest. Ankunft um die Mittagszeit. Hotelbezug und Mittagspause. Anschließend ca. 2-std. Stadtführung Triest. Triest ist eine der wichtigsten Hafenstädte an der Adria. Kosmopolitisches Flair atmet man in den Straßen des Zentrums, in dem sich neoklassizistische und elegante Jugendstilgebäude befinden. Sie beginnen den interessanten Rundgang an der Piazza dell’Unità, dem Kern der Stadt, der durch die Aufschüttung des römischen Hafens entstanden ist und sich bis zum San Giusto-Hügel hinzieht, wo die Monumente der antiken Stadt liegen. Abendessen und Übernachtung in Triest.

 

3. Tag: Montag, 18. Juni 2018

Frühstück im Hotel. Am Morgen werden Sie noch einmal zu einer 4-std. Stadtführung Triest erwartet. Sie besuchen u.a. den Burghügel. Auf dem Burghügel von San Giusto liegt der Ursprung Triests. Forscher sagen, dass lange vor der ersten römischen Ansiedlung eine Akropolis dort gestanden habe – was niemanden wundert. Der Ausblick vom mittelalterlichen Schloss ist bestechend und der Aufstieg führt durch schöne Gassen. Am Nachmittag evtl. Besuch des Civico Museo Teatrale Carlo Schmidl. Es ist das städtische Musik- und Theatermuseum der Stadt Triest. Oder Sie gönnen sich einen Espresso, ist Triest doch die Stadt des Espresso. Freizeit für einen Stadtbummel. Abendessen und Übernachtung in Triest. 

 

4. Tag: Dienstag, 19. Juni 2018

Frühstück im Hotel. Sie fahren mit der Tagesreiseleitung nach Grado. Unterwegs Möglichkeit zum Besuch von Schloss Miramare. Weiterfahrt in die malerische Altstadt Grados mit ihren prachtvollen romanischen Sakralbauten. Stadtrundgang. Dann steht eine Schifffahrt auf dem Programm: Durch die eindrucksvolle Lagune geht es zur Insel Barbana mit einem Zwischenstopp dort und dann wieder zurück nach Grado. Weiterfahrt nach Aquileia. Aquileia war eine bedeutende spätantike Kaiserresidenz und eines der wichtigsten Patriarchate Italiens. Sie besichtigen die römischen Ausgrabungen und das angegliederte Museum mit seiner reichen Sammlung von Grabungsfunden. Die romanische Basilika von Aquileia demonstriert durch ihren einzigartigen Mosaikfußboden den Reichtum der spätantiken Stadt. Beeindruckend ist auch der mächtige Glockenturm. Am Abend sind Sie in Udine. Abendessen und Übernachtung in Udine.

 

5. Tag: Mittwoch, 20. Juni 2018

Frühstück im Hotel. Treffen der Tagesreiseleitung im Hotel. Am Morgen Stadtführung in Udine. Die fast 400 Jahre, während deren die Stadt unter venezianischer Herrschaft gestanden hat, sind noch heute sichtbar, besonders auf dem Hauptplatz der Stadt, der "Piazza della Libertà", die ein einzigartiges architektonisches Ambiente darstellt und der sicherlich einer der schönsten Plätze Norditaliens ist. Aber auch die Zeit unter der Habsburgermonarchie und die Nähe Sloweniens ist in der weltoffenen Atmosphäre der Stadt spürbar. Sie besichtigen die interessanten Sehenswürdigkeiten von Udine, darunter den beeindruckenden Dom und das archäologische Museum. Danach haben Sie Freizeit für eigene Unternehmungen, bevor die Fahrt nach San Daniele geht. Während der Besichtigung einer Schinkenfabrik werden Sie mit der Herstellung dieser Delikatesse vertraut gemacht, dabei darf natürlich eine Verköstigung nicht fehlen. Geplant ist anschließend ein kleiner Stadtrundgang und Besuch der Biblioteca Guarneriana (normalerweise nur samstags möglich, Vorreservierung erforderlich). Abendessen und Übernachtung in Udine.

 

6. Tag: Donnerstag, 21. Juni 2018

Frühstück im Hotel. Weiterfahrt nach Padua. Hier erwartet Sie eine ca. 5-std. Stadtführung. Stadtrundgang durch die alte Universitätsstadt mit dem Prato della Valle, dem drittgrößten Platz Europas (nach dem Roten Platz und der Place de la Concorde). Sie besuchen das Teatro Anatomico, den ersten Anatomiesaal der Welt und die Scrovegni-Kapelle mit den Ausmalungen von Giotto. Freie Zeit in Padua. Abendessen und Übernachtung in Padua.

 

7. Tag: Freitag, 22. Juni 2018

Frühstück im Hotel. Mit der heutigen Tagesreiseleitung Weiterreise durch die Euganeischen Hügel, eine Hügelkette vulkanischen Ursprungs, die sich wenige Kilometer südwestlich von Padua aus der Poebene erhebt, geht es nach Arquà Petrarca. Hier verbrachte der Dichter Francesco Petrarca seine letzten vier Lebensjahre (1370–1374). Rundgang und Besuch des Wohnhauses von Petrarca. Anschließend geht es zur Villa Barbarigo in Valzanzibio mit ihrem wunderschönen Park. Ein Irrgarten aus Pflanzen, wunderschön angelegte Wasserspiele und an vielen Stellen Aussicht auf die umgebende Hügellandschaft machen die barocke Garten-Anlage zu einer Insel der Ruhe. Anschließend steht eine Weinprobe mit einem kleinen Imbiss auf dem Programm. Abendessen und Übernachtung in Verona.

 

8. Tag: Samstag, 23. Juni 2018

Frühstück im Hotel. Am Morgen 2-std. Stadtführung in Verona. Jeder weiss es, Verona ist die Stadt von Romeo und Julia. Die Stadtführung Verona führt durch das Altstadtzentrum, mit den typischen mittelalterlichen Häusern und Innenhöfen, dem Haus von Romeo, dem Haus und den Gräbern der Della Scala Familie, den römischen Ruinen, dem Dante Platz, dem Marktplatz delle Erbe, dem berühmten Haus der Julia und seinem Balkon und schließlich dem römischen Amphitheater, der Arena von Verona. Freie Zeit in Verona. Am Abend erwartet Sie einer der Höhepunkte der Reise: In der Arena di Verona lauschen Sie der Oper Verdis: Aida! Abendessen und Übernachtung in Verona.

 

9. Tag: Sonntag, 24. Juni 2018

Frühstück im Hotel. Freie Zeit. Transfer zum Flughafen Verona. Flug von Verona nach Köln/Bonn; geplante Flugzeiten: Abflug um 13:20h, Ankunft um 14:40h. Heimreise.

 

Leistungen:

• Flüge Köln-Klagenfurt und Verona-Köln mit EW

• alle Gebühren u. Taxes, 1 Gepäckstück,  20 kg, pro Person

• italienischer Sonderbus für alle Transfers und Fahrten lt. Programm; alle Gebühren

• 8 Hotelübernachtungen in 3-4 Sterne Hotels: St. Veit; Htl. Fuchspalast; Triest,Htl. Italia; Udine, Htl. Friuli; Padua, Htl. M 14; Verona, Htl. Maxim

• 8 x Frühstücksbuffet

• 8 x Abendessen im Hotel

• 1 x Schinkenverkostung San Daniele

• 1 x Weinverkostung

• Reiseleitungen/Führungen wie im Programmtext aufgeführt

• Schifffahrt zur Insel Barbana

• Insolvenzversicherung

 

Reisepreise:

ab 26 Personen:         1.449,00 €

ab 21 Personen:         1.499,00 €

EZ-Zuschlag:                  240,00 €

 

Arena di Verona:

Die Preise der Eintrittskarten für die Opernaufführung am 23.06.2018 differieren je nach Kategorie.

Eintrittskosten:

Die Eintrittskosten lt. Programm sind nicht im Preis enthalten und betragen ca. 100€ pro Person.

Reise- & Zahlungsbedingungen:

Verbindliche Anmeldung bis zum 31.1.2018 durch Überweisung von 350,00 € für die Flugkosten auf das Konto Georg Nockemann IBAN DE82 4265 1315 0000 0714 72 bei der Stadtsparkasse Haltern am See. Restzahlung erbeten bis zum 4.5.2018. Reisebedingungen auf Wunsch erhältlich.

Mindestteilnehmerzahl:

21 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, den Reisepreis zu erhöhen.

Reiseveranstalter:

Determann Touristik GmbH, Münster

Reisevermittler:

Verein der Freunde & Förderer des Römermuseums Haltern

Anmeldungen:

 

Anmeldungen bitte schriftlich bis zum 31.01.2018 an:

Herrn

Georg Nockemann

Händelstr. 12

48249 Dülmen

Telefon: 02594 / 81 114